Ein großes Update steht euch hier bevor! 🙂
Es hat sich echt viel verÀndert in den letzten Tagen, ich habe viel erlebt und möchte euch nun auf den neusten Stand bringen. 

Work-Change
Beim letzten Mal habe ich euch erzĂ€hlt, dass es mir mit der Arbeit im Housekeeping nicht so super ging. Am Morgen nach dem Eintrag habe ich mit Joey gesprochen, dem Mann, der fĂŒr uns zustĂ€ndig ist, und er brachte mich ins Office. Dort musste ich die Story noch einmal erzĂ€hlen und bekam mitgeteilt, dass ich bereits eine von vielen MĂ€dels war, die sich beschwert haben. Ich fĂŒhle mich also nicht mehr allein mit meinem Problem und konnte ganz einfach in die KĂŒche wechseln. Dort arbeite ich nun seit Tag 6 und es geht mir super. Heute wurde mir sogar gesagt, man mĂŒsste mich dringend klonen, weil ich so schnell und prĂ€zise arbeiten wĂŒrde (worauf ich ja schon ein kleines Bisschen stolz war :p ). Dana, die Frau, die dort auf uns achtet, erwartet schnelle Arbeit und direktes Befolgen von Anweisungen, aber ist dabei super lieb und hilft uns gerade mit den Begriffen. Oder wĂŒsstest du, was die einzelnen Besteckteile, die ich zT nicht mal auf Deutsch benennen kann, auf Englisch bedeuten? Ich nicht 😀 !
Nun sind wir in die KĂŒche ein internationales Team aus zwei Spanierinnen, die nur bedingt Englisch können, Dana, die Amerikanerin ist, einer Österreicherin, die ich besser auf Englisch, als auf Deutsch, verstehe und mir, die typische Deutsche.

Hollywood Sign
Hier nur ein kurzes Statement dazu, denn es wird einen eigenen Beitrag dazu geben:
Ich war mit Pia, einem deutschen MĂ€dchen aus Moers, das ich ĂŒber Facebook kennengelernt habe, beim Walk of Fame und beim Hollywood Sign. Dabei sind wir suuuuper nah ran gekommen und haben noch einige lustige Dinge erlebt (siehe den anderen Beitrag).

Topanga State Park
Was tut man, wenn man als erste frei hat, es sonnig ist und man unbedingt etwas sehen möchte? Richtig: Alleine reisen :p! Ich war auf mich allein gestellt im Topanga State Park wandern und es war unglaublich schön! Auch dazu gibt es nochmal einen eigenen Eintrag mit Fotos, aber nur so viel: Ich habe einen Wolf aus nĂ€chster NĂ€he gesehen, einen atemberaubenden Ausblick gehabt und viel nachdenken können. Auch dazu werde ich nochmal einen Beitrag schreiben, denn Reisen fĂŒhrt dich zu dir selbst.